Archiv für das Tag 'Wandern'

Urlaub entlang der Deutschen Vulkanstraße

15. November 2013

Auch die Burgruine Manderscheid liegt an der Deutschen Vulkanstraße, Foto: Peter Babiel/pixelio.de

Auch die Burgruine Manderscheid liegt an der Deutschen Vulkanstraße, Foto: Peter Babiel/pixelio.de

Vulkanische Überreste, Lavaströme, Schlackenkegel und sprudelnde Quellen sind die Besonderheiten, die auf der Deutschen Vulkanstraße zu sehen sind. 280 Kilometer weit zieht sich die Touristik-Route vom Rhein bis in die Hohe Eifel und verbindet 39 Standorte, die geologische, kulturhistorische und industriegeschichtliche Natur-und Kulturdenkmäler rund um den Eifelvulkanismus zeigen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Die Rodenecker Alm – ein Hochplateau mit ursprünglicher Schönheit

22. Juli 2013

Fernblick, Foto: Joachim Berga / pixelio.de

Trocken, mild und sonnig ist das Klima um den Südtiroler Ort Rodeneck. Die kleine Gemeinde wird von Burg Rodenegg „bewacht“, von wo aus man über das Eisacktal, Wipptal und Pustertal blicken kann. Rodeneck ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen auf der Rodenecker Alm. Ähnlich wie die Seiseralm ist auch diese Hochalm in den Lüsener Bergen eines der größten Hochplateaus Europas und touristischer Anziehungsmagnet. Die sonnig gelegene Hochalm grenzt an die Gemeinden Rodeneck, Kiens und Lüsen und nimmt zwischen 1.500 und 2.200 Metern Höhe eine Fläche von gut 20 km² ein. Den ganzen Beitrag lesen »

Hessen – Geheimtipp für Deutschlandurlauber

25. Januar 2013

613676_web_R_K_by_Kirsten Fischer_pixelio.de

Frankfurt von oben, Foto: Kirsten Fischer / pixelio.de

Hessen hat 300 Museen, eine reiche Auswahl an Schlössern und Gärten und gleich drei Stätten, die auf der Unesco-Liste des Welterbes stehen: die Fossilienfundstelle des „Messeler Urpferdchens“, das südhessische Kloster Lorsch und seit 2002 das Obere Mittelrheintal von Bingen bis Koblenz. Den ganzen Beitrag lesen »

Herbstidyll Zittauer Gebirge: Urlaub in historischen Umgebindehäusern

30. Oktober 2012

 Blick vom Oybin im Zittauer Gebirge

Herbstblick, Foto: Ilona Steinchen / pixelio.de

Ein historisches Gebäude als Urlaubsdomizil, auch dies können Ferienwohnungen in Deutschland bieten. Im gemütlichen Umgebindehaus mit Blick in die Oberlausitz fällt es leicht, den Alltag zu vergessen. Das Zittauer Gebirge lockt zu Wanderungen und bietet eine idyllische Urlaubskulisse. Den ganzen Beitrag lesen »

Das Blaue Land im Herbst: Alpenvorland und Staffelsee

10. Oktober 2012

Staffelsee

Einladung zur Rast, Foto: Axel Hoffmann / pixelio.de

Von Herbstfarben getönt, zeigen sich Alpenvorland und Staffelsee von ihrer schönsten Seite. Ein Ferienhausurlaub in Deutschland am Staffelsee ist besonders im Herbst sehr idyllisch. Wenn die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres auf der Haut zu spüren sind und der Staffelsee lockt, dann zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Den ganzen Beitrag lesen »

Kiel

23. Dezember 2010

Germaniahafen in Kiel

Germaniahafen in Kiel, Foto: rhab / pixelio.de

Die im Norden Deutschlands gelegene Stadt Kiel ist die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins. Dennoch stand Kiel in der Vergangenheit nicht selten im Schatten ihrer größeren und bekannteren Nachbarn, wie Hamburg und Bremen. Und das, obwohl Kiel es keinesfalls weniger verdient hat, mit Interesse und Begeisterung “entdeckt” zu werden. “Die Stadt im frischen Wind” wird Kiel von den Einheimischen liebevoll genannt und hat ihren Gästen so viel zu bieten, dass die einzige Schwierigkeit, die beim Besuch dieser Stadt aufkommen könnte, ist, zu entscheiden, was zuerst und was danach besichtigt wird. Den ganzen Beitrag lesen »

Jasmunder Bodden – Das „letzte“ Anglerparadies und ein Nationalpark in Einem

15. Dezember 2010

Schloss Ralswiek

Morgensonne am Schloss Ralswiek, Foto: Marco Barnebeck(Telemarco) / pixelio.de

Der Jasmunder Bodden heißt ein rund zwanzig Kilometer langes Randgewässer im südlichen Teil der Insel Rügen. Das Wasser erreicht hier eine Tiefe von bis zu sieben Metern, ist reich an Fischvorkommen und eignet sich gut zum Angeln, Segeln und zum Baden. Es wird zwischen dem Großen und dem Kleinen Jasmunder Bodden unterschieden, die durch einen schmalen Kanal verbunden sind. Die Gewässer um Rügen gehören zu den fischreichsten Gebieten der Ostsee. Der Große und der Kleine Jasmunder Bodden sind es jedoch ganz besonders. Die sind quasi ein kleines Paradies für Angler. Mit dem Fischereischein oder einer Anglererlaubnis wartet hier eine beachtliche Beute auf die Angler. Den ganzen Beitrag lesen »

Hunsrück

6. Dezember 2010

Schloss Waldeck

Schloss Waldeck, Foto: Claudia Hautumm / pixelio.de

Der Hunsrück ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges, liegt zum größten Teil in Rheinland- Pfalz und berührt nur gering das Sauerland. Die Region Hunsrück wird im Osten vom Rhein und im Nordwesten von der Mosel eingegrenzt. Der Hunsrück ist eine bekannte Ferienregion, die besonders  wegen ihrer Wandermöglichkeiten geschätzt wird.  Den größten Teil der Fläche nehmen Wälder ein, mit mancherorts tief eingeschnittenen Bachtälern. Da viele Flüsse die Region durchqueren, prägen vielerorts die steilen bewaldeten Hänge die umliegende Landschaft, die weitgehend von Menschenhand unberührt geblieben ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Der Harz

26. November 2010

Mitten in Deutschland liegt sein höchstes Gebirge – der gleichermaßen bekannte wie beliebte Harz. Er liegt am Schnittpunkt dreier Bundesländer – Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dank seiner geographischen Lage ist die Idee entstanden, ein erstes länderübergreifendes Naturschutzgebiet zu bilden. Der Naturpark umfasst heute 2.226 km² Fläche und ist ein Muss für alle naturbegeisterten Menschen. Den ganzen Beitrag lesen »