Althäger Fischerregatta in Ahrenshoop

7. August 2014

Zeesboot; Foto: Carl-Ernst Stahnke/pixelio.de

Zeesboot; Foto: Carl-Ernst Stahnke/pixelio.de

Am 20.09.14 dominieren die typisch braunen Segel der Zeesboote das Landschaftsbild des Hafens von Althagen, der an die Ostsee grenzt. Die Abschlussregatta findet jedes Jahr am dritten Septemberwochenende im Ostseebad statt. Die Skipper ziehen in ihren traditionellen Booten die Blicke zwischen dem Hafen in Althagen und dem Saaler Bodden auf sich.
Die lokalen Fischer organisieren bereits knapp ein Jahrhundert lang jedes Jahr eine Zeesbootregatta. Diese Tradition wird mit der Althäger Fischerregatta in Ahrenshoop am Leben gehalten. Dieses Event bildet jedes Jahr den Abschluss der Zeesbootregatten. Das Ostseebad bietet neben Ferienhäusern auch komfortable Ferienwohnungen an, die zum Übernachten in privatem Ambiente einladen.

Programm der Fischerregatta

Den Startschuss fürs Event stellt der Regattastart dar. Besucher können die Skipper und deren Crew beim Manövrieren der Zeesboote beobachten.
Die teilnehmenden Skipper und die Besatzung werden bei der Siegerehrung um 18 Uhr geehrt. Das fröhliche Treiben dauert bis Mitternacht. Partylöwen können sich ab 19:30 Uhr auf ein unterhaltsames Showprogramm und auf musikalische Einlagen beim Hafenfest freuen, die zum Tanzen und Feiern einladen.

Das Event lockt mit einem facettenreichen maritimen Programm. Besucher können auf dem Markt maritime Produkte erwerben und Handwerker gewähren einen Einblick in die Tradition ihres Kunsthandwerks. Der Fokus liegt auf der Bewahrung der traditionsreichen Fischereitechnik.
Besucher treffen an diesem Wochenende auf Korbflechter, Schmiede und Handwerker, die ihre Produkte zum Kauf anbieten.
Interessierte haben die Möglichkeit, vor Ort mit Boots- und Modellschiffbauern zu fachsimpeln.

Vom Hafen aus können Motorbootfahrer und Segler einen Törn auf den Boddengewässern unternehmen. Die Ostsee erfreut sich auch bei Surfern und Paddlern großer Beliebtheit.
Seit einigen Jahren wartet der Althäger Hafen mit einem modernen Anlegesteg auf, an welchem nicht nur die traditionellen Zeesenboote, sondern auch lokale Fischkutter und Passagierschiffe an- und ablegen.
Das Ostseebad Ahrenshoop lädt zu einem Bummel durch die einstige Künstlerkolonie ein. Kulturinteressierte können eindrucksvolle Ateliers und Galerien besichtigen.
Sportlich Aktive können einen ausgedehnten Spaziergang entlang der Felsküste unternehmen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben